Die Schrauber von der Flüchtlingshilfe

Die Fahrradwerkstatt an der Daßhorst

(HR) "Fuß kaputt. Du neu machen?" oder "Bitte, Stuhl groß machen, ja?" Solche oder ähnliche Arbeitsaufträge sind in der Fahrrad-Reparaturwerkstatt der Flüchtlingshilfe Hamminkeln nichts Ungewöhnliches. Aber man hört auch in recht gutem Deutsch: "Ich brauche dringend ein Fahrrad. Ich habe eine Ausbildungsstelle in Voshövel. Ohne Fahrrad komme ich da nicht hin."

Der Begriff "Reparaturwerkstatt" ist vielleicht etwas hoch gegriffen. Im Wohncontainerdorf an der Daßhorst hat die Stadt der Flüchtlingshilfe zwei Garagen zur Verfügung gestellt. Eine davon ist mit einer Werkbank, Werkzeug und gebrauchten Ersatzteilen ausgestattet worden. In der anderen lagern ausgemusterte Fahrräder, die Hamminkelner Bürger*innen der Flüchtlingshilfe zur Verfügung gestellt haben. Hier wird versuchen, diese wieder flott zu machen oder für Ersatzteile auszuschlachten.

Öffnungszeiten: jeden Dienstag 16-18 Uhr (im Sommer) bzw. 15-17 Uhr (im Winter)

Kontakt: Hans Reimann

Verwandte Themen

Dooring

Verkehrsregeln für Radfahrende

Wie man sich im Verkehr verhält, wissen die meisten. Für den Radverkehr gibt es jedoch einige Regeln, die nicht allen…

Outdoor- und Fahrradbekleidung

Vor Ort kaufen heißt nicht nur die lokale Wirtschaft stärken. Es unterstützt auch den Klimaschutz und sorgt für…

PKW-Anhänger

PKW Anhänger zum Transport von Fahrrädern

https://hamminkeln.adfc.de/artikel/die-schrauber-von-der-fluechtlingshilfe

Bleiben Sie in Kontakt